Crowdfunding Geschäftsideen Startups Geschäftsidee verkaufen verkaufen finanzieren.

Häufig gestellte Fragen

 

 

Sie haben Fragen zu mystartups? Sie brauchen Hilfe? Im Folgenden haben wir Antworten auf häufig gestellt Fragen (FAQs) für Sie zusammengestellt.

1. Registrierung

Wann und warum muss ich mich registrieren?

Sie müssen sich registrieren:

- um ein Projekt zu unterstützen.

- wenn Sie ein Projekt beobachten möchten.

- wenn Sie eine Kampagne starten möchten

- wenn Sie in Blogs schreiben möchten...

Werden meine Daten auch für Werbezwecke verwendet, bzw. werden meine Daten an Dritte verkauft?

Nein, Ihre Daten sind bei uns sicher. Niemals und unter keinen Umständen werden wir Ihre Daten an Dritte weitergeben.

Ist die Mitgliedschaft bei mystartups kostenpflichtig?

Nein, die Mitgliedschaft bei mystartups ist kostenlos.

Was kostet mich die Benutzung von mystartups?

Für Unterstützer oder Käufer ist unser Service kostenlos. Für Initiatoren und Verkäufer erhebt mystartups eine Provision in Höhe von 5% des eingesammeltes Geld, bzw. von der Verkaufssumme. Weitere Kosten gibt es nicht.

Ich habe keine Aktivierungsmail zur Bestätigung meiner Registrierung bekommen?

Bitte schauen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner nach.

Ich habe mein Passwort vergessen?

Klicken Sie auf Passwort vergessen, dann wird Ihnen Ihr Passwort per E-Mail zugeschickt.

2. Profil

Wird mein privates Profil in den Suchmaschinen zu finden sein?

Nein. Ihr privates Profil wird nicht in den Suchmaschinen eingetragen. Ihre Kampagne schon.

Wie kann ich mein Profil löschen?

Schicken Sie uns bitte eine E-Mail an support@mystartups.de mit der Bitte Ihren Account zu löschen.

3. Initiatoren/Verkäufer

Wie kann ich eine Kampagne als Initiator/Verkäufer starten oder bearbeiten?

Mit dem Klick auf "Starten" können Sie eine Kampagne Schritt für Schritt starten. Sie wählen eine Kategorie aus, Sie geben einen Titel ein, Sie beschreiben Ihr Projekt, laden Bilder hoch, legen eine Finanzierungssumme bzw. eine Verkaufssumme und eine Laufzeit für Ihre Kampagne fest.

 

Wenn Sie mit der Vorbereitung fertig sind dann klicken Sie bitte auf "Projekt übermitteln". Das Team von mystartups überprüft Ihre Daten und wenn unsere Kriterien erfüllt sind, werden Sie von uns benachrichtigt mit der Bitte um Nachreichung der Unterlagen für die Legitimation.

 

Die Prüfung der Unterlagen dauert in der Regel aber 2-3 Tage.

Erst dann geht Ihre Kampagne online.

Was für Unterlagen benötigt mystartups für die Legitimation?

- Kopie Ihres Personalausweises (Vorder- und Rückseite) oder Ihres Reisepasses.

- Kopie Ihres Gewerbescheines oder Ihres Handelsregisterauszuges wenn Sie als gewerblicher Nutzer eine Kampagne anlegen.

- Kopie Ihres Vereinsauszuges wenn Sie als Verein eine Kampagne anlegen. Sollten Sie nicht in der Vereinssatzung namentlich benannt sein, benötigen wir zusätzlich ein Schreiben des Vereinsvorstandes, dass Sie dieses Projekt im Namen des Vereins durchführen dürfen.

Wer prüft meine Kampagne und meine Unterlagen?

Ihre Kampagne und Ihre Unterlagen werden von einem mystartups-Mitarbeiter geprüft. Bevor die Kampagne online geht, hat keine außenstehende Personen Zugriff auf Ihre Daten. Wir werden Ihre Daten keinem Dritten weitergeben und auch selbst Ihre Idee nicht für eigene Zwecke nutzen.

Ist meine Geschäftsidee geschützt, wenn ich eine Kampagne bei mystartups starte?

Wenn Ihre Kampagne online ist, ist Ihr Projekt für alle sichtbar. Ihre Geschäftsidee ist somit nicht mehr geschützt. Wenn Sie Ihre Idee schützen wollen, sollten Sie sich im Vorfeld über die Möglichkeiten des Urheber-, Patent- oder Markenrechts informieren. Unser Tipp für Sie ist vor der Kampagne ein Patent zum Schutz Ihrer Idee anmelden.

Muss ich als Initiator für das eingesammelte Geld Steuern bezahlen?

Sowohl auf die Dankeschöns als auch auf die Gesamtsumme können Steuern anfallen. Wie hoch diese Steuern sind, ist unterschiedlich und von vielen Faktoren (Steuerstatus, Einkommen...) abhängig. Wir empfehlen Ihnen einen Steuerberater um Rat zu fragen.

Kann es sein, dass meine Kampagne abgelehnt wird?

Wir werden Ihr Projekt nicht ablehnen, weil es uns persönlich nicht gefällt aber wir möchten auch nicht jede Kampgane unterstützen. Deswegen hat keinen Initiator oder Verkäufer einen Anspruch darauf, dass eine bestimmte Kampagne aufgenommen wird.

Wir lehnen grundsätzlich diskriminierende, menschenverachtende und sexistische Projekte ab sowie Kampagnen mit pornografischen oder gewaltätigen Hintergründen sowie Kampagnen für Waffen, Glücksspiele, Kredite, Alkohol und Tabak.

Wann wird die Provision für mystartups bezahlt?

Nachdem Ihre Kampagne beendet ist. mystartups schickt Ihnen eine Rechnung und zieht die Provision von Ihrem Konto ab.

4. Unterstützer und Käufer

Welche Informationen bekommt der Initiator von mir als Unterstützer?

Der Initiator bekommt diese Informationen:

- Name, Vorname

- Höhe Ihrer Unterstützung/Gebot

- Eventuell Rechnungsadresse.

Kann ich meine Unterstützung widerrufen?

Ja, innerhalb der 14-tägigen Widerrufsfrist (beginnend mit der Unterstützung) können Sie Ihre Unterstützung stornieren.

Bekomme ich eine Spendenquittung, wenn ich ein Projekt mit einer Spende unterstütze?

Sofern der Projektinitiator gemeinnützig ist, kann er Ihnen eine Spendenquittung für Ihren Beitrag ausstellen. Ob der Initiator eine Quittung ausstellt oder nicht, sehen Sie in der Projektbeschreibung.

Bekomme ich eine Rechnung, wenn ich ein Projekt unterstütze und kaufe?

Ob der Initiator eine Rechnung ausstellt oder nicht, sehen Sie in der Projektbeschreibung.